Friedrich-Junge-Gemeinschaftsschule Schreventeich/Wik mit Grundschule Wik
Friedrich-Junge-GemeinschaftsschuleSchreventeich/Wik mit Grundschule Wik

Die Aufgaben und Gremien des Schulelternbeirates der Friedrich-Junge-Gemeinschaftsschule Schreventeich/Wik mit Grundschule Wik nach dem Schulgesetz des Landes Schleswig-Holstein

Welche Aufgaben, Rechte und Pflichten hat der Schulelternbeirat (SEB)?

 

Das Schleswig-Holsteinische Schulgesetz stärkt besonders die Mitarbeit der Eltern. Elternarbeit ist ausdrücklich erwünscht und durch Rechte und Pflichten der Eltern gesetzlich abgesichert.

 

An unsere Pflichten werden wir leicht erinnert. Nehmen wir die uns zugestandenen Rechte wahr und beteiligen wir uns zum Wohle unserer Kinder in den schulischen Gremien, profitieren davon unsere Kinder!

 

Mit etwas Zeit und Mühe lassen sich interessante Erfahrungen rund um die Schule machen. Ständige Informationen und das Mitgestalten des Schullebens macht uns Eltern, die Schule unserer Kinder transparenter und verständlicher.

 

Dadurch erreichen wir eine Nähe zur Schulleitung und zu den Lehrern, was dazu führt, unsere Ideen zur Förderung und der Weiterentwicklung der Schule mit einzubringen.

 

Um Ihnen die rechtlichen Vorschriften etwas näher zu bringen, haben wir die nachfolgenden Auszüge aus dem Schulgesetz des Landes Schleswig-Holstein mit den Besonderheiten an unserer Schule angeführt.

 

Sollten Sie Fragen oder Probleme haben, sprechen sie bitte uns (den SEB-Vorstand) oder ihre gewählten Klassenelternvertreter an.

 

Die E-Mail-Adresse des SEB-Vorstandes lautet: fjg-seb@gmx.de

 

Auszüge aus dem Schleswig-Holsteinischen Schulgesetz mit den Hinweisen zu den Besonderheiten an unserer Schule.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Friedrich-Junge-Schule